Skip to main content

Rollator kaufen – Der Helfer für ein schöneres Leben

 

1234
WheelzAhead TRACK Rollator Rollator Leichtgewicht Komplett-Set Trust Care Indoor Rollator Let's Go Holz DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Modell WheelzAhead TRACK RollatorRollator Leichtgewicht Komplett-SetTrust Care Indoor Rollator Let’s Go HolzDIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Bewertung
Gewicht7,4 kg7,6 kg6,3 kg8,2 kg
Korb
Sitzhöhe56 cm32,5 cm-60 cm
Höhe des Handgriffs verstellbar?
Breite63,5 cm62 cm55 cm66 cm
Höhe80,5 cm - 93,5 cm79 cm - 92 cm83,5 cm - 93,5 cm85 cm - 95 cm
Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *

 


Wenn es im Alter oder bei Krankheit nicht mehr ohne Gehhilfe funktioniert, ist ein Gehwagen die beste Wahl. Doch eine gründliche Information vor dem Rollator kaufen ist unabdingbar. Welche Rollatormodelle gibt es? Worauf ist bei der Anschaffung zu achten? Ein Ratgeber zum Thema Rollator kaufen steht auf dieser Website bereit. 


Rollator kaufen

Mit der Gehhilfe beginnt ein neuer Lebensabschnitt

 

Der Rollator wurde 1978 von der Schwedin Aina Wifalk erfunden, die trotz ihrer Gehbehinderung aktiv am Leben teilnehmen wollte. Seitdem hat die mobile Gehhilfe Millionen von Senioren ermöglicht, ihren Alltag weiterhin selbstständig leben zu können. Mit einem Gehwagen können die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, die Einkäufe erledigt und sogar spazieren gegangen werden.

Wenn unterwegs eine kleine Pause angesagt ist, verfügen viele Modelle über eine integrierte Sitzbank.

Trotz allem markiert einen Rollator kaufen einen Einschnitt. Viele Senioren denken, dass sie damit endgültig zum alten Eisen gehören. Auch Kinder realisieren dann, dass die Eltern nun wirklich alt werden. Hier hilft es, sich immer wieder zu sagen, dass Gehen damit viel sicherer und komfortabler wird und das Leben mit Gehhilfe viel mehr Möglichkeiten zu einem schönen Lebensabend bietet als alleine zu Hause zu sitzen, weil die Beine etwas wackelig geworden sind.

Auch im Straßenbild ist die Gehhilfe auf Rädern heute keine exotische Erscheinung mehr. Senioren die einen Rollator kaufen erobern sich selbstbewusst den öffentlichen Raum zurück. Ob das Rollator kaufen nun für sich selbst oder für die Eltern erfolgen soll, die Anschaffung wirft eine Menge Fragen auf. Einen Rollator kaufen sieht im ersten Moment einfach aus.

Aber welches Modell passt in das Seniorenleben? Wie erkenne ich einen guten Rollator? Was kostet ein gute Gehhilfe? Zahlt die Krankenkasse etwas dazu? Hier auf dieser Seite beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Rollator kaufen.

Sie erfahren, worauf Sie beim Thema Rollator kaufen achten müssen und wie Sie ein qualitativ hochwertiges Modell erkennen können, damit Sie oder Ihre Eltern mit viel Freude und der notwendigen Sicherheit künftig im Alltag unterwegs sein können.

 


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


 

Warum sollte man einen Rollator kaufen?

 

Wohnungsrollator

“Oma ist hingefallen” – dieser Satz kommt vielen Familien bekannt vor. Im Alter ist es wichtig, eine zuverlässige Unterstützung beim Laufen zu haben, denn viele Senioren, die eigentlich noch ein agiles und selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden führen können, sind manchmal durch ihr Alter oder Krankheiten etwas wacklig auf den Beinen. Ein Gehstock gibt bei Weitem nicht die Sicherheit, die eine Gehhilfe verleihen kann. Auch nach einer Operation an der Wirbelsäule oder der Hüfte leistet ein Rollator gute Dienste und wird während der Rehabilitation eingesetzt.

Ärzte versuchen immer wieder über das Thema Rollator kaufen zu informieren. Nach einem Schlaganfall, einem Schädel-Hirn-Trauma oder bei chronischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose und Parkinson unterstützt eine Gehhilfe ebenfalls im Alltag. Der Gehwagen ermöglicht es nicht nur, den gewohnten Aktivitäten sicher und beschützt nachzugehen, sondern macht sich auch auf Reisen gut. Nicht nur deshalb ist Rollator kaufen ein großes Thema. Die meisten Modelle sind zusammenklappbar im Kofferraum transportierbar. An vielen Urlaubsorten können sogar Rollatoren gemietet werden. Wenn die Beine nicht mehr wollen oder Schwindel und Probleme mit dem Gleichgewicht auftreten, ist der Rollator als zuverlässiger Partner zur Stelle. Das Gebiet Rollator kaufen kann ein Stück Lebensqualität zurückgeben.

 

1234
WheelzAhead TRACK Rollator Rollator Leichtgewicht Komplett-Set Trust Care Indoor Rollator Let's Go Holz DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Modell WheelzAhead TRACK RollatorRollator Leichtgewicht Komplett-SetTrust Care Indoor Rollator Let’s Go HolzDIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Bewertung
Gewicht7,4 kg7,6 kg6,3 kg8,2 kg
Korb
Sitzhöhe56 cm32,5 cm-60 cm
Höhe des Handgriffs verstellbar?
Breite63,5 cm62 cm55 cm66 cm
Höhe80,5 cm - 93,5 cm79 cm - 92 cm83,5 cm - 93,5 cm85 cm - 95 cm
Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *

Wie sieht es mit Garantieleistungen bei Rollatoren aus?

 

Jedes Jahr brauchen rund fünf Millionen Senioren und Kranke eine Gehhilfe . Nicht nur deshalb ist Rollator kaufen ein riesen Thema in Deutschland. Das ist ein nicht zu ignorierender Wirtschaftsfaktor, doch Sicherheit geht, wie bei allen medizinischen Produkten und Dienstleistungen natürlich vor.

Rollatoren können vom Arzt verschrieben werden, über die gesetzliche Krankenversicherung ist es dann möglich, ein Standardmodell zu erhalten. Die Krankenkassen führen Gehhilfen als offizielles Hilfsmittel, die vierrädrige Gehhilfe muss zudem genau nach der europäischen Norm EN ISO 11199 produziert werden.

Das von den Kassen finanzierte Standardmodell erfüllt zwar diese Bedingungen, ist aber oft sehr schwerfällig und wenig flexibel im Alltag. Nur bei besonders schweren Erkrankungen zahlt die Kasse ein leichteres Modell, ansonsten liegt der Eigenanteil für ein luxuriöses Modell bei rund 300 Euro und die Kasse zahlt dann den Rest beim Rollator kaufen. Doch auch unter 300 Euro finden sich viele qualitativ hochwertige Gehwagen. Deshalb sind die Garantieleistungen beim Rollator kaufen sehr wichtig.

Bei den meisten Firmen beträgt die Garantiezeit mindestens zwei Jahre, andere bieten sogar fünf oder sieben Jahre an. Eingeschlossen ist darin alles bis auf den normalen, natürlichen Verschleiß und Schäden, die durch unsachgemäße Benutzung entstehen.

Deshalb sollte immer beim Kauf auf die Garantiezeit geachtet werden, denn das verleiht zusätzlich Sicherheit. Informationen rund um das Thema Rollator kaufen finden Sie in Fülle auf dieser Website.

 


Die häufigsten Fehler beim Rollator kaufen

 

Leider kommt es beim Thema Rollator kaufen immer wieder zu Fehlkäufen. Die Gründe sind individuell verschieden, doch die Ursache meist gleich. Denn vor dem Kauf hat es an grundlegenden Informationen gefehlt, um die auf die jeweilige Lebenssituation passende Gehhilfe zu finden. Das sind die vier häufigsten Gründe:

Gehhilfe kaufen

 

1. Der Rollator passt nicht in die Wohnung: 

Die Breite und der Manövrierradius des Rollators müssen zu den Maßen der Wohnung des Benutzers passen, denn sonst kommt das Gefährt nicht durch die Türen.

 

2. Der Rollator ist zu schwer: 

Das Gewicht ist entscheidend für den Komfort des Rollators und sollte dem entsprechend beim Rollator kaufen beachtet werden. Die von den Kassen bezahlten Modelle wiegen im Schnitt zwischen 11 und 13 Kilo. Leichtgewichte unter den Gehhilfen bringen es jedoch gerade einmal auf sechs Kilo Gewicht. Ein Unterschied von ein paar Kilos kann im Alltag ganz schön beschwerlich sein.

 

3. Der Rollator lässt sich nicht anpassen:

 Die Höhe der Sitzfläche, aber auch die der Griffe muss auf die Körpergröße des Benutzers einstellbar sein. Bevor Sie den Rollator kaufen, sollte auch nach der maximalen Belastung geschaut werden, denn bei stark Übergewichtigen reicht diese nicht immer aus.

 

4. Die Gehhilfe war zu teuer: 

Einen Rollator kaufen heißt für viele viel Geld ausgeben zu wollen. Aber für viel Geld bekommt man nicht immer automatisch viel Qualität, denn oft wäre es auch billiger gegangen. Leider hat man sich dann in der Eile etwas aufschwatzen lassen, es mit einem hochpreisigen Modell im Bereich Rollator kaufen für Mutter oder Vater besonders gut gemeint oder schlichtweg nicht gewusst, auf was eigentlich geachtet werden soll.

Wer sich bei http://rollator-ratgeber.net informiert, braucht keine Sorgen zu haben, diese Fehler beim Kauf eines Gehwagen zu machen oder zu wiederholen. Denn unsere jahrelange Kompetenz hilft Ihnen, den Fokus darauf zu lenken, was beim Erwerb einer mobilen Gehhilfe wirklich wichtig ist und wie Sie das richtige Modell für Ihre Angehörigen oder sich selbst finden können.


Wenn es im Alter oder aufgrund von Krankheit nicht mehr so gut mit dem Laufen klappt, ist ein Rollator kaufen angesagt. Allerdings stehen viele Modelle zur Auswahl, vom Fabrikat namhafter Hersteller bis zur Gehhilfe aus dem Discounter. Leider kommt es beim Rollator kaufen immer wieder zu unnötigen Fehlinvestitionen. Während manche einfach nur nach dem Preis entscheiden, sind andere unschlüssig, welche Punkte sie beim Rollator kaufen beachten müssen. Was ist beim Rollator kaufen wichtig? Hier kommen die Top 5 Tipps zum Rollator kaufen.

 

Tipp 1: Beim Rollator kaufen auf die richtigen Maße achten

Die Gehhilfe ist gekauft oder angeliefert und die Freude ist groß. Schließlich soll das Rollator kaufen einen neuen Lebensabschnitt mit mehr Mobilität einläuten. Doch das Hochgefühl weicht schnell einem Katzenjammer. Denn beim Rollator kaufen wurde übersehen, dass die Gehhilfe nicht durch die Türrahmen der Wohnung passt. Beim Rollator kaufen muss daher von Beginn an darauf geachtet werden, dass die Breite des Gefährts und die Masse der Wohnung zueinander passen. Nicht zu unterschätzen ist auch der Manövrierradius des Rollators.

 

Tipp 2: Beim Rollator kaufen das Gewicht der Gehhilfe berücksichtigen

Nach dem Rollator kaufen stellt sich oft heraus, dass wohlmeinende Familienmitglieder eine Gehhilfe ausgewählt haben, die viel zu schwer ist. Manchmal sind es auch die Senioren selbst, die beim Rollator kaufen ein günstiges Angebot bevorzugen und dann die böse Überraschung erleben. Die von den Krankenkassen finanzierten Modelle wiegen zwischen 11 und 13 kg. Wer einen leichten Rollator kaufen will, findet auch schon Gehhilfen, die nur sechs Kilo auf die Waage bringen. Dieser kleine, aber feine Unterschied beim Rollator kaufen kann den Alltag älterer Menschen unnötig erschweren.

 

Tipp 3: Die verschiedenen Einstellungen beim Rollator kaufen immer überprüfen

Vor dem Rollatorkauf muss auch auf die maximale Belastung geachtet werden, vor allem dann, wenn der zukünftige Benutzer kein Leichtgewicht ist. Während ein paar Kilogramm zu viel auf der Waage beim Rollator kaufen eines Standardmodells nichts ausmachen, reicht dieses für Übergewichtige nicht aus. Ferner muss beim Rollator kaufen darauf geachtet werden, dass die Höhe der Sitzfläche und der Griffe zur Körpergröße des Benutzers passen oder aber sich entsprechend einstellen lassen.

 

Tipp 4: Beim Rollator kaufen ist teuer nicht automatisch auch gut

Viel hilft nicht automatisch viel – diese Weisheit trifft auch beim Rollator anschaffen zu. Denn für gutes Geld gibt es nicht immer auch gute Qualität. Dem betagten Familienmitglied einen teuren Rollator kaufen zu wollen ist zwar gut gemeint, doch vor dem Rollator kaufen empfiehlt es sich, Informationen zu sammeln. Wer sich auf dieser Seite über das weite Feld Rollator kaufen kundig macht, muss nicht befürchten, am Ende über den Tisch gezogen zu werden.

 

Tipp 5: Der persönlichen Situation entsprechend den Rollator kaufen

Wenn es ans Rollator kaufen geht, muss die Gehhilfe entsprechend den Bedürfnissen des Senioren gewählt werden. Denn so unterschiedlich die Ansprüche sind, so sind es auch die Rollatoren. Manche Senioren müssen nur einen Rollator haben, mit dem sie draußen auf der Straße zum Arzt oder zum Einkaufen unterwegs sind, brauchen in der Wohnung jedoch keine Gehhilfe.

Diese robusten Modelle können auch Wald- und Kieswege befahren, sind für eine Wohnung allerdings zu schwergängig. Andere Senioren wollen hingegen einen Rollator erwerben, den sie nur zu Hause benutzen können. Diese Art Rollator kaufen ist auch dann empfehlenswert, wenn man draußen nur gelegentlich eine Gehhilfe braucht, zum Beispiel zum Shoppen in der Innenstadt oder dem Einkaufszentrum.

Beim Rollator kaufen entscheiden sich die meisten trotzdem für ein Allroundmodell, um mit Gehhilfe möglichst flexibel zu bleiben.


Warum sollte man im Internet einen Gehwagen kaufen?

 

Gehhilfe Test

In vielen Köpfen ist noch das traditionelle Bild verankert, dass man nur im Fachgeschäft vor Ort gut beraten wird und einen Rollator kaufen kann. Doch die Zeiten haben sich gewandelt, das Internet hat dem Fachgeschäft mittlerweile den Rang abgelaufen.

Kunden, die einen Rollator kaufen möchten, erhalten hier auf einen Klick weitaus mehr lieferbare Modelle, als sie ein Sanitätshaus je bieten könnte. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich online über Testberichte von Stiftung Warentest, Ökotest und privaten Seiten zu informieren. 

Das sollte man beim Thema Rollator kaufen beachten. Da es niemals alle Gehwagen in einen Test schaffen und viele gute Modelle deshalb unter den Tisch fallen könnten, lohnt vor allem beim Thema Rollator kaufen ein Blick auf Amazon. 

Die Auswahl zum Thema Rollator kaufen ist groß und die Testberichte sind ehrlich und oftmals sehr kompetent.

Denn hier teilen die Kunden direkt ihre Erfahrungen mit, die sie beim Kauf einer Gehhilfe gemacht haben. Seiten wie Amazon helfen Ihnen auch, ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Qualität für welchen Preis zu haben ist, sodass es leichter fällt, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Zudem wird beim Einkauf im Internet nach Hause geliefert, der Weg zum Sanitätshaus und der Transport des Rollators entfallen somit.

 

1234
WheelzAhead TRACK Rollator Rollator Leichtgewicht Komplett-Set Trust Care Indoor Rollator Let's Go Holz DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Modell WheelzAhead TRACK RollatorRollator Leichtgewicht Komplett-SetTrust Care Indoor Rollator Let’s Go HolzDIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Bewertung
Gewicht7,4 kg7,6 kg6,3 kg8,2 kg
Korb
Sitzhöhe56 cm32,5 cm-60 cm
Höhe des Handgriffs verstellbar?
Breite63,5 cm62 cm55 cm66 cm
Höhe80,5 cm - 93,5 cm79 cm - 92 cm83,5 cm - 93,5 cm85 cm - 95 cm
Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *

Hilfe beim Rollator kaufen

 

Eine Gehhilfe muss zu Ihrem Leben oder dem Alltag Ihrer Mutter oder Ihres Vaters passen, wenn Sie einen Gehwagen für Ihre Eltern kaufen möchten. Einen Rollator kaufen ist deshalb für viele ein hoch emotionales Thema. Zunächst ist es einmal wichtig, herauszufinden, wann und wo der Rollator benötigt wird. Denn es gibt ganz verschiedene Modelle. Im folgenden stellt die Website von Rollator kaufen alle wichtigen Modelle vor.

 

Der Standardrollator ist das Modell, das gewöhnlich von den Krankenkassen komplett finanziert wird. Die Edelstahlkonstruktion kann bis zu 15 Kilo schwer sein und lässt sich manchmal weder zusammenklappen noch falten. Viele Senioren haben überhaupt nicht mehr die Kraft in den Händen, um so ein schweres Gefährt zu schieben. Das kann auf Dauer zu einem ziemlichen Ärgernis werden, weshalb der Standardrollator nur gebraucht werden sollte, wenn es überhaupt nicht anders geht.

Ein Indoor- oder Wohnungsrollator wird nur drinnen genutzt. Die Räder sind recht schmal, sodass man auch gut mit der Gehhilfe um die Ecke kommt und leicht manövrieren kann. Doch auch hier gilt es, vor dem Kauf die Maße abzugleichen, damit der Gehwagen sicher durch die Türen passt. Wohnungsrollatoren gibt es als faltbare und nicht faltbare Modelle. Wohnungsrollatoren sind oft mit kleinen Transportflächen ausgerüstet, was sehr praktisch ist, wenn Essen und Geschirr transportiert werden.

Manche Gehhilfen haben sogar Tassenhalter integriert, sodass nichts verschüttet wird, wenn einmal die Hände zittern. Auch die Benutzung des Aufzuges und sogar das Wenden des Gehwagens im Fahrstuhl ist mit einer leichtgängigen Gehhilfe für innen kein Problem. Wenn man sich in der Stadt beim Shopping nur in Einkaufszentren oder Kaufhäusern bewegt, kann der Innenrollator auch gute Dienste leisten.

Auf unserer Website Rollator kaufen befindet sich ein ausführlicher Artikel zum Thema Wohnungsrollator.

Der Outdoor- oder Außenrollator bietet sich an, wenn in der Wohnung keine Gehhilfe benötigt wird. Die Modelle für draußen sind breiter, etwas robuster und auf jeder Fläche von Kies bis Kopfsteinpflaster einsetzbar. Gefederte Rahmen helfen, Stöße abzudämpfen, was Schmerzen verhindert.

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Sitzfläche bequem ist, denn draußen muss erfahrungsgemäß öfter mal Pause gemacht werden. Aktive Senioren, die gerne durch Feld, Wald und Wiese spazieren, sind mit einem derartigen Modell gut beraten. Viele der Modelle für draußen sind platzsparend zusammenklappbar und können bis zur nächsten Tour bequem in der Wohnung verstaut werden.

Allerdings sollte getestet werden, ob man selbst oder der Benutzer in der Lage ist, die Gehhilfe für draußen ohne allzu große Kraftanstrengung zusammenzufalten und zu verstauen. Dazu gehört auch der Autotest, denn der Rollator nutzt wenig, wenn er zu sperrig ist, um im Pkw transportiert zu werden.

Oft verfügen diese Modelle auch über viel Zubehör, so werden Taschen, Regenschirme oder Stockhalter gleich mitgeliefert, damit der Ausflug bei Wind und Wetter stattfinden kann. 

Gehhilfe

Die meisten Käufer entscheiden sich jedoch für einen Allroundrollator, der sowohl in der Wohnung als auch draußen benutzt werden kann. Wenn der Platz es erlaubt, sollten Senioren jedoch vorab gefragt werden, ob sie aus hygienischen Gründen nicht einen Rollator für drinnen und einen für draußen bevorzugen.

Denn wenn Mutter oder Vater sich regelmäßig über eingeschleppten Straßenschmutz am Rollator beschweren. Manchmal reicht die Kraft in den Händen noch nicht einmal mehr, einen sehr leichten Gehwagen zu schieben.

In diesem Fall bietet sich ein elektrischer Rollator an, denn das entlastet und macht einen körperlich sehr schwachen Menschen trotzdem mobil genug, um am Alltag teilzunehmen. Das kann sogar die Lebensgeister wieder derart wecken, dass der Heilungsprozess rascher verläuft oder Alterungserscheinungen sich hinauszögern.

 

Welches Modell gewählt wird, ist eine individuelle Entscheidung. Doch Rollatornutzer stimmen überein, dass ein möglichst geringes Gewicht entscheidend für den Komfort ist.

Je leichter, desto besser. Angst, dass die Gehhilfe umkippt, muss niemand haben. Materialien, die verwendet werden, sind zwar leicht an Gewicht, erweisen sich aber im Alltag trotzdem als sehr robust.

Die Hersteller von Gehhilfen sind an hohe Sicherheitsnormen gebunden und alle Modelle werden vielfach getestet, bevor sie die Produktionsstätten verlassen. Eine Gehhilfe sollte auch ergonomisch geformt sein, das ist besonders bei den Griffen wichtig. Sind diese ergonomisch, können Belastungen vermieden und Ermüdungen beim Schieben vorgebeugt werden.

Manche Gehhilfen weisen auch Extras wie einen Sturzalarm oder besonders gut abgesicherte Bremskonzepte auf. Wem so etwas wichtig ist, muss dafür gewöhnlich etwas tiefer in die Tasche greifen.


Rollator kaufen – aber von welcher Firma?

 

Wer einen Rollator kaufen möchte, ist mit einer immens großen Auswahl an Modellen und Herstellern konfrontiert. Viele erliegen der Versuchung, den Kauf im Discounter zu einem unschlagbaren Preis zu erledigen. Diese Strategie muss beim Rollator kaufen nicht schlecht sein und hat schon viele Senioren mobiler gemacht.

Nachteilig ist jedoch, dass die günstigen Discounter Preise für das Rollator kaufen nur für einen beschränkten Aktionszeitraum gültig sind. Andere Kunden legen jedoch Wert darauf, beim Rollator kaufen auf einen renommierten Hersteller zurückgreifen zu können. Doch von welcher Firma kann man einen Rollator kaufen?

 

Die Namen der folgenden Hersteller tauchen immer wieder beim Rollatorkauf auf:

– Dietz
– Drive Medical
– Faba Care
– Handicare
– Invacare
– RL – Smart
– Trust Care
Weinberger
– WheelzAhead
– Yola

 

Warum einen Rollator kaufen vom namhaften Hersteller?

Der Rollator Ratgeber hat sich bei den einzelnen Firmen umgesehen, um vor dem Rollator kaufen ein umfassendes Bild von der Situation auf dem Markt für Gehhilfen zu zeichnen und bei der Entscheidung zu unterstützen. Nutzen Sie beim Rollator kaufen wirklich alle Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Schließlich geht es beim Rollatorkauf um Ihre Gesundheit und Lebensqualität. Daher ist einer der Vorteile des Rollator kaufen namhafter Hersteller, dass jederzeit eine Kontaktaufnahme möglich ist. Rund um das Thema Rollator kaufen können dann weitere Serviceleistungen genutzt werden. Zum Beispiel eine Kundenhotline mit Informationen zu Produkten, Onlineshops und Händlerempfehlungen zum Rollatorkauf.

Auch wenn es nach dem Rollator kaufen zu Fragen oder Garantieansprüchen kommt, ist auf namhafte Hersteller Verlass. Ein derartiger Kundenservice entfällt bei Billigprodukten oder Noname-Herstellern.

 

Firma Dietz – Rollator kaufen vom Spezialisten für Rehaprodukte

Die Firma Dietz ist ein mittelständisches Unternehmen aus Hamburg, bei dem sich seit 2008 alles um Rehaprodukte dreht. Dabei geht es den Verantwortlichen darum, beim Rollatorkauf oder Erwerb eines anderen Produktes eine Ausstattung zu bieten, die über pure Funktionalität hinausgeht.

Beim Rollator kaufen vertrauen viele Kunden auf die Modelle der Firma Dietz und auch der Rollator Ratgeber hat die diversen Gehhilfen getestet und in seine Empfehlungen aufgenommen. Ein Rollator von Dietz bedeutet, deutsche Qualitätsstandards zu wählen.

Sich für das Modell Ligero beim Rollator kaufen zu entscheiden, hat sich schon bei Tausenden von Senioren im Alltag bewährt. Wer möchte nach dem Rollator kaufen nicht mit einer extra leichten Gehhilfe nach Hause marschieren, die zudem noch ein ansprechendes Design aufweist?

Das kann beim Rollator kaufen nur noch ein anderer Bestseller aus dem Hause Dietz unterbieten. Denn bei dem Modell Taima handelt es sich um ein Superleichtgewicht, das gerade einmal 5,5 kg wiegt.

 

Rollator kaufen von Drive Medical

“Wir bewegen Ihr Leben” – mit diesem Slogan möchte die Firma Drive Medical alle Kunden ansprechen, die einen Rollator kaufen wollen. Das 1991 gegründete Unternehmen mit Sitz im Allgäu bietet diverse Mobilitätsprodukte an und ist bei allen, die einen Rollator kaufen interessiert oder die schon einen gekauft haben, keine unbekannte Größe.

Einen Rollator bei Drive Medical kaufen nicht nur Privatleute, sondern auch professionelle Einrichtungen wie Krankenhäuser, Seniorenheime und Rehakliniken. Beim Rollator erwerben ist der Diamond Deluxe keine unbekannte Größe. Schon 2011 wurde das Modell von Ökotest unter die Lupe genommen und für empfehlenswert befunden.

Mit dem Modell Roomba steht zudem eine Gehhilfe für alle zur Verfügung, die beim Rollator nur an eine Benutzung in Innenräumen denken.


Lohnt sich ein gebrauchter Rollator?

 

Viele Rollatoren werden nur einen kurzen Zeitraum benutzt. Gebrauchte Rollatoren finden sich in Kleinanzeigen im Internet, aber auch am Schwarzen Brett im Supermarkt. Oft trügt jedoch das einwandfreie Äußere der Gehhilfe. Denn hat der Vorbesitzer mit dem Rollator beispielsweise einen Unfall erlitten, kann das Gestell verzogen sein.

Bei gebrauchten Modellen ist es auch oft nicht klar, wie lange noch eine Herstellergarantie besteht, denn nicht immer verfügen die Besitzer über ihre Kaufbelege. Wenn jedoch ein Zweitrollator für das Ferienhaus oder den Urlaub angeschafft werden soll, kann ein gebrauchter Qualitätsrollator vor einem neuen Billigmodell die bessere Option sein.


Geprüfte Rollatoren

 

Gehwagen, die von Ökotest oder der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen werden, müssen durch viele verschiedene Tests durch. Geprüft werden unter anderem Alltagstauglichkeit, Fahrtüchtigkeit, Sicherheit oder Schadstoffbelastungen. Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2014 einen groß angelegten Test mit Senioren im Alter von 75 bis 81 Jahren durchgeführt.

Sieben Gehhilfen erhielten das Prädikat “gut”, jedoch war keiner dieser Rollatoren unter 300 Euro zu haben. Der Markt für Rollatoren ist dynamisch und entwickelt sich so rasch, dass die offiziellen Institutionen für Tests gar nicht mehr bei dem Tempo mithalten können.

Die Hersteller erkennen auch das Bedürfnis, im mittleren und unteren Preissegment gute Qualität bieten zu müssen. Daher sollten sich Käufer niemals nur auf diese Testberichte verlassen und ein breiteres Spektrum an Informationen zurate ziehen. Unsere Website http://rollator-ratgeber.net bietet zum Beispiel ein Füllhorn an Informationen zum Rollatorkauf, wer nach diesen Tipps geht, findet ganz sicher das passende Modell. Die Seite kooperiert zudem mit den besten Herstellern und Shops, sodass die Angebote immer auf dem neuesten Stand sind.

Die Rezensionen zu den Gehhilfen stammen von echten Usern, damit ein hohes Maß an Authentizität gewährleistet ist. Eine Seite wie http://rollator-ratgeber.net, die Informationen aus allen Quellen bündelt und gleichzeitig auf die besten Angebote verweist, ist zudem beim Rollatorkauf praktisch und spart viel Zeit und Nerven.

 

1234
WheelzAhead TRACK Rollator Rollator Leichtgewicht Komplett-Set Trust Care Indoor Rollator Let's Go Holz DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Modell WheelzAhead TRACK RollatorRollator Leichtgewicht Komplett-SetTrust Care Indoor Rollator Let’s Go HolzDIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
Bewertung
Gewicht7,4 kg7,6 kg6,3 kg8,2 kg
Korb
Sitzhöhe56 cm32,5 cm-60 cm
Höhe des Handgriffs verstellbar?
Breite63,5 cm62 cm55 cm66 cm
Höhe80,5 cm - 93,5 cm79 cm - 92 cm83,5 cm - 93,5 cm85 cm - 95 cm
Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *Preis prüfen! *

Fazit

 

 Damit Sie beim Rollator kaufen erfolgreich sind und Mobilität und Lebensfreude zurückholen, sind etliche Dinge im Vorfeld abzuklären. Auf keinen Fall sollten Sie einfach drauf losstürzen und sofort das erstbeste Modell aus dem Sanitätshaus kaufen. Vor dem Kauf muss ohnehin der Gang zum Arzt erfolgen. Denn je nach Krankheitsbild verschreibt der Arzt möglicherweise nicht das unhandliche Standardmodell, sondern gleich eine flexiblere Gehhilfe, für die keine weitere Zuzahlung erforderlich ist.

Ist dies nicht der Fall, sollten Testberichte studiert und Informationen auf spezialisierten Seiten wie http://rollator-ratgeber.net gesammelt werden. Wir das Team von Rollator kaufen wünschen Ihnen viel Glück. Wenn Sie auf unsere Website von Rollator kaufen schauen spart Ihnen das viel Zeit, denn hier gibt es alle Informationen um den Gehwagen gebündelt und verlinkte Testberichte von Usern helfen bei der Entscheidungsfindung. Trotz allem sollten Sie jedoch nie Ihre individuelle Situation aus den Augen verlieren. Eine Gehhilfe muss zu Ihnen beziehungsweise Ihrem Familienmitglied und den Lebensumständen passen. Im Internet haben Sie eine größere Chance, die optimale Gehhilfe zu finden als in einem Sanitätshaus mit einem doch begrenzten Angebot. Auch kann man online mehr Schnäppchen machen.

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Zulassen klickst. Weitere Informationen

Eingebettete YouTube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen